Ort hat sich geändert zu: Schweiz (CHF)

Pflegeratgeber

So pflegst du
deine Anzüge

Nahaufnahme von überlappenden Knöpfen am Ärmel eines Anzugsakkos
Graues Anzugsakko, kombiniert mit weißem Hemd & grauer Krawatte

Die Pflege von Herrenanzügen ist kein Hexenwerk. Tatsächlich bestehen die traditionellen Anzugstoffe, wie Schurwolle, Mohair und Kaschmir aus Naturgarnen, die ganz hervorragend für sich selbst sorgen können — mit ein wenig Unterstützung, versteht sich. Um es dir etwas leichter zu machen, haben wir hier einige Profi-Tipps zusammengestellt. Sie verraten dir, wie du deine Anzüge am besten pflegst und wie sie länger wie neu aussehen.

Pflege

Eine Hand hält ein graues Anzugsakko

Dein Anzug will durchatmen

Wolle ist von Natur aus ohnehin halbwegs selbstreinigend. Das Keratin im Gewebe hilft, Schmutz und Schweiß abzubauen. Es ist wichtig, dass du deine Anzüge auch draußen aufhängst und sie atmen lässt. Strömt frische Luft durch den Stoff, bleiben die Anzüge trocken und werden auf natürliche Weise von Schweiß befreit. Darüber hinaus verhindert die Luftzufuhr auch das Wachstum von Bakterien, die zu unangenehmen Gerüchen führen. Lass deinen Anzug nach dem Tragen draußen durchatmen, für einige Stunden, vielleicht sogar für einen ganzen Tag oder zwei. Das ermöglicht den Fasern zu trocknen, sich zu regenerieren und ihre Form wiederzuerlangen.

Vielreisende ohne Dampfbügeleisen oder alle, die morgens keine Zeit haben, können ganz einfach zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Hänge deinen Anzug ins Badezimmer, wenn du duschen gehst. Der sanfte Dampf des heißen Wassers hilft dabei, leichte Falten zu glätten und deinen Anzug aufzufrischen.

Kleiderstange mit hängenden Sakkos in Hellgrau, mit Karo und in Hellbraun.

Lasse deine Anzüge rotieren

Genau wie du benötigen deine Anzüge Zeit, um sich auszuruhen und zu regenerieren. Nach jedem Tragen solltest du sie aufhängen und ruhen lassen. Gönne deinem Anzug eine Pause von 24-48 Stunden, bevor du ihn erneut trägst — dann muss er auch viel seltener in die Reinigung gebracht werden.

Reinigen eines grauen Anzugsakkos mit Bürste aus Wildschweinhaar und Holz.

Verwende eine Anzugbürste

Eine Kleiderbürste aus echtem Wildschweinhaar ist die beste Wahl, um den Stoff sanft von unerwünschten Partikeln zu befreien. Wildschweinborsten sind so weich, dass sie die Kleidung nicht beschädigen können und steif genug, um Flusen und Staub mitzunehmen. Deinen Anzug mit einer hochwertigen Bürste zu reinigen kann seine Lebensdauer erheblich verlängern und die natürlichen Fasern und den Glanz des Stoffes wiederherstellen.

Bedampfen eines hellgrauen Anzugsakkos

Bedampfen

Um den feinen Stoff deines Anzugs nicht zu beschädigen, sollte ein Anzug in der Regel nicht gebügelt werden — es sei denn, das Pflegeetikett weist ausdrücklich darauf hin, dass dies in Ordnung geht. Investiere lieber in einen Dampfglätter, um damit Falten und Knicke zwischen dem Tragen zu beseitigen. Als Bonus wirst du feststellen, dass er deinen Anzug gleichzeitig desodoriert und leicht reinigt. Einfaches Bedampfen hilft nicht nur, deinen Anzug knitterfrei zu halten, sondern es entfernt auch geruchsverursachende Bakterien.

Reinigung

Fleckentfernung mit einem feuchten Tuch bei einem hellgrauen Anzugsakko
Fleckentfernung mit einem feuchten Tuch bei einem hellgrauen Anzugsakko

Fleckentfernung — Verwende ein sauberes und ungefärbtes Tuch mit etwas Fleckentferner oder mildem Waschmittel. Das ersetzt meist schon die Kosten für eine Anzugreinigung.

Lieber Fleckentfernung als Trockenreinigung

Deinen Anzug nach jedem einzelnen Tragen reinigen zu lassen ist unnötig und führt dazu, dass der Stoff schneller abgetragen wirkt. Ein kleiner Fleck oder Spritzer bedeutet nicht, dass du mit deinem Anzug die Reinigung aufsuchen musst. Und falls dies dein erster Anzug ist: Stecke ihn NIEMALS in die Waschmaschine! Einen Anzug so zu waschen würde sein Todesurteil bedeuten. Rücke dem Fleck auf deinem Anzug lieber mit einem sauberen, ungefärbten und leicht angefeuchteten Tuch zu Leibe, dazu etwas Fleckentferner oder mildes Waschmittel. Niemals auf dem Anzug herumschrubben, da dies die Fasern des wertvollen Stoffes beschädigen kann. Tupfe den Fleck sanft ab. So kann er sich auf natürliche Weise anheben und du ihn verschwinden lassen. Wenn du deinen Anzug selbst reinigen und pflegen möchtest, empfehlen wir dir, deinen Reiniger erst einmal an einer verdeckten Stelle zu testen. So stellst du sicher, dass das Mittel nicht etwa dort eine Beschädigung am Stoff oder einen Fleck hinterlässt, wo es jeder sehen kann. Hast du Sorge, dass sich der Fleck ausbreiten oder die Farbe oder der Stoff durch den Fleckentferner beschädigt werden könnte, wende dich an einen Profi.

Wenn es Zeit ist, eine professionelle Reinigung aufzusuchen, lasse immer Sakko und Hose gemeinsam reinigen. So bleiben auf lange Sicht Farben und Textur identisch. Und falls du dich fragst, wie oft du deinen Anzug reinigen lassen solltest: Am besten nie mehr als dreimal im Jahr.

Aufbewahrung

Hellgraues Anzugsakko, verpackt in einem blauen Kleidersack

Nutze einen Kleidersack für Anzüge — bewahre deinen Anzug aufrecht in einem atmungsaktiven Kleidersack auf. Vermeide unbedingt Plastiktüten — sie sind ein echter Nährboden für Schimmel und Mehltau.

Nahaufnahme eines hellgrauen Anzugsakkos an einem Kleiderbügel aus Holz

Dein Anzug will hängen — aber richtig!

Hänge deine Sakkos niemals — und wir meinen niemals — über einen wackeligen kleinen Plastikbügel. Das mag nur eine Kleinigkeit sein, aber es kann einen Unterschied machen, wenn es gilt, Form und die Qualität deines Anzuges zu bewahren. Wir empfehlen einen breiten Kleiderbügel aus Holz, am besten Zedernholz.

Ein dicker Kleiderbügel erhält die natürliche Form der Schultern. Gleichzeitig halten die natürlichen Eigenschaften von Zedernholz Feuchtigkeit und Motten über Jahre hinweg von deinem Anzug fern.

Hänge die Hose immer am Saum an einen Filzbügel mit Klammer. So können sich Falten glätten, ohne dass neue hinzukommen.

Entdecke die Kollektion

Personalisieren
Sommer Schurwolle Seide Leinen von Rogna, Italien
799 CHF
Sommer Pures Leinen von Lanificio Ermenegildo Zegna, Italien
949 CHF